Entfernung von Wolle aus dem Magen der Katze

Katzen waschen sich die Zunge und lecken sich die Haare und die Haut. Aus diesem Grund kommt es zu einer Verstopfung des Magens des Haustiers mit Haaren, die für seine Gesundheit gefährlich ist. Das Problem tritt besonders häufig bei langhaarigen Rassen auf. Kurzhaarige Haustiere können jedoch auch unter dem Bürsten ihres Pelzmantels leiden. Jeder Besitzer sollte wissen, wie Wolle aus dem Magen der Katze entfernt wird. Der gebildete Klumpen ist ein ernstes Problem, das nur dann umgehend gelöst werden kann, wenn es vernachlässigt wird.

Symptome von Haaren im Magen

Nur ein kleiner Klumpen bleibt von einer Katze unbemerkt und verlässt sich leicht von selbst. Auch ein kleiner Klumpen kann nicht nur mit Kot, sondern auch mit Erbrechen entstehen. Große Klumpen fallen selbst nicht auf und bleiben, da sie sich nicht im Magensaft auflösen, im Magen, und nehmen aufgrund neuer Teile von Pelzen weiter an Größe zu.

Die Symptome von Fell im Magen der Katze sind wie folgt:

  • häufiges Erbrechen mit Abtrennen einer bestimmten Menge von Haaren - zunächst ist zu erkennen, dass die Katze einen anhaltenden aktiven Erbrechenstrieb verspürt, wonach der Moment des Aufstoßen des Mageninhalts eintritt;
  • Verhaltensänderung - Wenn der Darm voll ist, hat die Katze Angst, Appetitlosigkeit und Aggressivität beim Berühren des Magens;
  • Verstopfung - ein Haarklumpen verstopft den Darm und dieses Problem verursacht Verstopfung. Ein natürlicher Heilungsprozess ist unmöglich, und es wird eine Paste benötigt, um Wollklumpen zu entfernen.
  • allgemeine Verdauung - ist selten. Bei einer solchen Veränderung treten heftiger Durchfall und Erbrechen auf, die zu einer raschen Erschöpfung führen. Wenn Wollklumpen dringend aus dem Magen der Katze entfernt werden, ist das Problem leicht zu lösen, ohne dass sich dies auf die Gesundheit des Tieres auswirkt.
  • das Vorhandensein von Schleim im Kot - aufgrund von Verdauungsstörungen können auch unverdaute Lebensmittelstücke beobachtet werden. Wolle in Fäkalien ist äußerst selten, da sie sich nur mit einer speziellen Verbindung von selbst lösen kann.

Es ist notwendig, Wollklumpen vom Magen der Katze zu entfernen. Wenn die Ansammlung von Wolle nicht innerhalb weniger Tage mit Hilfe von Medikamenten beseitigt werden kann, müssen Sie dringend einen Tierarzt aufsuchen. Wenn Sie das Problem weiterhin alleine lösen, können Sie eine Katze aufgrund einer Vergiftung verlieren, die durch eine vollständige Verstopfung der Darmhaare verursacht wird. Um Wolle von einer Katze zu entfernen, verwenden Sie am besten eine spezielle Paste oder ein Futter mit einem ähnlichen Effekt.

Regeln zur Wollentfernung

Das Haustier braucht Hilfe beim Entfernen von Haaren aus dem Darm. Das dafür gewählte Werkzeug hängt vom Grad der Beschädigung mit Wollklumpen ab.. Sobald das Futter mit weniger Aktivität aufgenommen wurde, muss die Wolle mit einer der folgenden Methoden aus dem Magen der Katze entfernt werden.

Bei einer leichten Niederlage ist genug Gras, das in einer Zoohandlung verkauft wird, genug. Es kann auch zu Hause aus Samen gekeimt werden. Der Tierarzt rät, die Katze immer griffbereit zu halten, sobald der vierbeinige Freund im Haus erscheint. Das Fressen von Gras ist eine Grundvoraussetzung für ein produktives Erbrechen der Katze, wodurch kleine Mengen von Haaren entfernt werden.

Zu Hause helfen Spezialfuttermittel auch dabei, Wolle zu entfernen, die Substanzen enthält, die die Verdauung und die Darmmotilität verbessern und zur richtigen Aufnahme von Futtermitteln und zur Verteilung von Wollansammlungen mit Kot beitragen. Es ist besonders wichtig, dieses Futter während der Häutung zu geben, wenn das Haar des Haustiers besonders aktiv ist und in großen Mengen verschluckt wird.

Um die Haare von der Katze zu entfernen, werden spezielle Pasten verwendet. Dieses Werkzeug besteht aus natürlichen Bestandteilen, die die Wollklumpen umhüllen und durch Aktivierung des Darms aus dem Körper entfernen. Pasta wird von den meisten Haustieren gerne gegessen. Wenn das Tier das Medikament nicht essen möchte, muss es im Futter maskiert werden.

Es gibt auch Leckereien mit Substanzen, die Wollansammlungen entfernen. Ein solches Tool ist nützlich, um ein Problem zu verhindern, aber nicht, um es zu lösen, wenn es bereits auftritt.

Um der Katze zu helfen, Haare aus dem Bauch zu entfernen, können Sie massieren. Dazu wird das Tier mit erhobenem Bauch auf die Knie gelegt und führt solche Aktionen durch:

  • kreisförmige Massage im Uhrzeigersinn für 1 Minute;
  • sanfte Streichbewegungen vom Bauch zum Rücken;
  • 1 Minute lang von beiden Seiten gleichzeitig zum Schwanz streichen;
  • Drücken Sie die Hinterbeine 3 Sekunden lang 10 Mal hintereinander auf den Bauch.

Eine solche Massage sollte 2 mal am Tag durchgeführt werden. Das Verfahren ist jeden Tag notwendig, nicht nur während der Häutung, sondern auch für den Rest der Zeit, da die Wolle teilweise das ganze Jahr über klettert. Je älter das Tier wird, desto schwerer ist es, mit Wollklumpen umzugehen und desto mehr Hilfe benötigt es.

Es ist notwendig, Medikamente und Hausmittel zu verwenden, um ein Haustier von Haaren im Magen zu befreien, wenn der Besitzer ihm ein langes und glückliches Leben ermöglichen möchte.

Sehen Sie sich das Video an: Der KAMPF zwischen Katze und wolle ! (November 2019).