Was Sie Ihren Hamster füttern können

In den meisten Fällen benötigen Hamster nicht viele verschiedene Arten von Lebensmitteln. Sie wird jedoch eine ausgewogene Ernährung benötigen, um ihre Ernährungsbedürfnisse zu decken. Sie können dies tun, indem Sie eine Mischung aus hochwertigem Hamsterfutter, Getreide und frischem Obst und Gemüse anbieten. Verändern Sie die Ernährung Ihres Hamsters nicht dramatisch. Dies könnte Ihren Hamster stressen und dazu führen, dass er einen nassen Schwanz entwickelt. Wenn Sie ihre Ernährung ändern möchten, tun Sie dies schrittweise.

Hamster_Header2.jpg

Sie werden überrascht sein zu wissen, dass Ihr Hamster nicht zu viel essen wird, also achten Sie darauf, dass Ihre Futterschüssel immer gefüllt ist. Eine ausgewogene Hamsterdiät besteht aus einer hochwertigen Hamsternahrung, die speziell für die ausgewogene Ernährung mit der idealen Tagesdosis an Vitaminen und Mineralstoffen sowie allen anderen essentiellen Nährstoffen formuliert wurde.
Sie können ihre Diät mit einer begrenzten (nicht mehr als 10% ihrer gesamten täglichen Nahrungsaufnahme) ergänzen:

Körner:

  • Dies ist das Hauptfutter für Hamster. Sie sollten ungefähr einen Esslöffel voll täglich zur Verfügung stellen.
  • Körner bieten Eiweiß und Kohlenhydrate und können aus vorbereiteten Hamstermischungen stammen.
  • Überziehen Sie nicht fetthaltige Nüsse (Erdnüsse und Sonnenblumensamen), da sie Fettleibigkeit fördern. Diese sollten nur einen kleinen Teil der Mischung ausmachen.

Gemüse:

  • Frische, organisch gewachsene Grüns sind die besten. Römersalat, Löwenzahn, Karotten, Brokkoli Spears, Spinat, Artischocken und andere dunkelgrüne Gemüse sind eine gute Wahl.
  • Vermeiden Sie Eisbergsalat und andere Gemüse oder Früchte (wie Wassermelonen), die einen hohen Wassergehalt haben, da sie Durchfall verursachen können.
  • Denken Sie daran, das Gemüse gründlich zu waschen, um Spuren schädlicher Pestizide zu entfernen.

Früchte:

  • Hamster lieben Äpfel, Birnen, Erdbeeren und Bananen. Sie sollten in Maßen gegeben werden, als Ergänzung zur normalen Ernährung.
  • Achten Sie darauf, alle Gemüse oder Früchte, die nicht innerhalb von 24 Stunden gegessen werden, zu entfernen.

Timothy Heu:

  • Heu ist eine große nagende Nahrung, die helfen kann, die Zähne Ihres Hamsters in gutem Zustand zu halten.

Wasser:

  • Sauberes, frisches, filtriertes, chlorfreies Wasser, täglich gewechselt.

Leckereien:

  • Ja, Sie können Ihren Hamster mit seinen Lieblingshamster Leckereien belohnen, halten Sie sie in Maßen.

Nicht füttern:

  • Schokolade, Koffein oder Alkohol, da diese zu ernsthaften Erkrankungen führen können.
  • Vermeiden Sie auch Zucker und Leckereien mit einem hohen Fettgehalt.

Wenn Sie Ihrer Familie ein neues Haustier hinzugefügt haben, gehen Sie zu Ihrem örtlichen Petco und fragen Sie einen Geschäftspartnern nach einem kostenlosen neuen Haustier-Begleiter-Paket! Gehen Sie zu Petco.com, um den nächstgelegenen Laden zu finden.

Artikel von: PetcoBlogger

Schau das Video: War mein mein Hamster verfütteter ich? (March 2020).

Loading...