Kategorie: Katzen

Wie füttere ich eine Katze mit Nierenversagen?

Leider treten bei Hauskatzen häufig Nierenerkrankungen auf. In einigen Fällen wird ein Komplex solcher Pathologien als "Nierenversagen" diagnostiziert. Diese Diagnose ist sehr, sehr ernst, denn wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, wird Ihr Haustier nicht lange dauern. Eine große Rolle in der Therapie spielt die richtige Ernährung, die den Allgemeinzustand der Katze ernsthaft verbessern und ihre Lebensdauer auch in den letzten Stadien der Krankheit verlängern kann.
Katze Staupe
Katze Staupe
Infektionskrankheiten bei Haustieren - ein ziemlich häufiges Phänomen. Viele Krankheiten können durch rechtzeitige Behandlung schnell gestoppt werden und es besteht keine Gefahr für das Tier ... Leider ist die Staupe bei Katzen eine andere Sache. Selbst mit dem Auftreten der ersten Symptome ist die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen Ausganges sehr hoch. Pest bei Katzen: Allgemeine Informationen Beginnen Sie mit der Tatsache, dass Katzenstaupe nichts mit der Hundevielfalt der Krankheit zu tun hat.
Wie Tollwut bei Katzen übertragen wird
Wie Tollwut bei Katzen übertragen wird
Die einzige Tierkrankheit, die für den Menschen gefährlich ist, ist Tollwut. Diese Krankheit ist viral und wird durch einen Krankheitserreger verursacht. Wenn es in den Körper gelangt, wird Tollwut sowohl bei Katzen als auch bei anderen Säugetieren übertragen. Selbst Hauskatzen sind vor einer solchen Krankheit nicht geschützt, und Tiere, die unkontrolliert durch die Straßen laufen, sind gefährdet.
Cat Luftröhrenkollaps: Ursachen und Symptome der Pathologie
Cat Luftröhrenkollaps: Ursachen und Symptome der Pathologie
Der Kollaps der Luftröhre bei einer Katze ist eine genetisch bedingte Pathologie, die sich in der Verformung der Luftröhrenringe manifestiert. Infolge der Erweichung des Knorpels kommt es zu einer allmählichen Abflachung, die eine Verengung des Lumens und eine Beeinträchtigung der Atmungsfunktion zur Folge hat. Die Klinik der Krankheit ist ein schwächender trockener Husten, Atemnot und Erstickungsattacken.
Mastopathie bei Katzen: Ursachen, Behandlung zu Hause
Mastopathie bei Katzen: Ursachen, Behandlung zu Hause
Die Sekretion von Milch ist einer der wichtigsten Prozesse. Leider bleiben die Brustdrüsen nicht immer gesund. Einige ihrer Krankheiten sind äußerst gefährlich für die Gesundheit und das Leben von Katzen. Dazu gehört die Mastopathie. Was ist Mastopathie? Grundlegende Informationen zur Krankheit Bei Katzen ist Mastopathie weit verbreitet.
Ist es möglich, Tollwut zu bekommen, wenn eine Katze kratzt oder beißt
Ist es möglich, Tollwut zu bekommen, wenn eine Katze kratzt oder beißt
Viele Viruserkrankungen sind nur für eine Säugetierart charakteristisch, es gibt jedoch eine Krankheit, die für alle Warmblüter und Menschen gefährlich ist. Diese Tollwut ist eine Krankheit, die das Gehirn betrifft und den Tod verursacht. In stereotypen Darstellungen ist es am beängstigendsten, einen infizierten Hund zu treffen, jedoch kann man Tollwut von einer Katze, Nagetieren und Wildtieren bekommen.
Tumor an der Schwanzwurzel einer Katze
Tumor an der Schwanzwurzel einer Katze
Jegliche Neubildung des Körpers des Haustieres ist eine Gelegenheit, eine Tierklinik zu kontaktieren. Nehmen Sie zum Beispiel einen Tumor bei einer Katze unter dem Schwanz. Manchmal ist dieses Phänomen mit einigermaßen harmlosen Gründen zu erklären, in einigen Fällen kann es jedoch ein Zeichen der Onkologie sein. Ursachen von Tumoren unter dem Schwanz bei Katzen Betrachten Sie die Hauptursachen von Tumoren unter dem Schwanz bei Katzen, die am häufigsten bei praktizierenden Tierärzten auftreten.
Neutrophile Entzündung bei Katzen: Was ist das?
Neutrophile Entzündung bei Katzen: Was ist das?
Neutrophile Entzündungen bei Katzen gehen mit jeder bakteriellen oder pilzlichen Infektion einher. Weiße Blutkörperchen zerstören Fremdpartikel, es kommt jedoch zu einem massiven Tod von Neutrophilen in der Läsion. Was sind Neutrophile und ihre Funktionen im Körper? Neutrophile sind granulozytäre Leukozyten.
Komplikationen bei Katzen nach Tollwutimpfung
Komplikationen bei Katzen nach Tollwutimpfung
Trotz aller Bemühungen moderner Virologen bleibt Tollwut eine Krankheit, für die die Medizin machtlos ist. Die einzige Möglichkeit, Haustiere und Familienmitglieder zu schützen, besteht darin, sich rechtzeitig impfen zu lassen. Einige Besitzer sind jedoch sehr besorgt über die Komplikationen bei Katzen nach der Tollwutimpfung: Sind sie häufig und wie gefährlich?
Koliken bei einer Katze: Darm, Leber, Nieren, Magen
Koliken bei einer Katze: Darm, Leber, Nieren, Magen
Durch die Haltung des Tieres ist es für den Besitzer leicht zu bemerken, dass das Tier besorgt ist. Koliken bei Katzen sind keine Krankheiten, sondern nur die Sammelbezeichnung der Symptomgruppe, die für eine bestimmte Krankheit charakteristisch ist. Was sind Koliken und ihre Ursachen? Im Konzept der Koliken bringt jeder Eigentümer seine eigene Vision des Geschehens ein.
Ursachen von Nasenbluten bei einer Katze
Ursachen von Nasenbluten bei einer Katze
Erfahrene Züchter wissen, dass manchmal Blut aus der Nase einer Katze „von selbst“ fließt, ohne ersichtlichen Grund. Manchmal kann dieses Phänomen durch die Einwirkung relativ harmloser Faktoren erklärt werden, in anderen Fällen sollte das Haustier so schnell wie möglich in die Tierklinik gebracht werden. Die Hauptursachen für Nasenbluten bei Katzen In der Tierarztpraxis gelten die folgenden Ursachen für eine blutige Nasenentladung als die typischsten: Verletzungen.
Zeichen der Tollwut bei einer Hauskatze
Zeichen der Tollwut bei einer Hauskatze
Anzeichen von Tollwut bei einer Hauskatze hängen vom Krankheitsverlauf ab. Die ersten Symptome in verschiedenen Formen variieren stark, der Besitzer versteht möglicherweise nicht, womit die Katze krank ist. Mal sehen, was Tollwut bei Katzen ist und ob sich eine Hauskatze mit Tollwut anstecken kann. Was ist Tollwut bei Katzen? Tollwut ist eine der häufigsten Krankheiten bei Tieren und Menschen.
Blut im Katzenauge: Ursachen und Behandlungsmethoden
Blut im Katzenauge: Ursachen und Behandlungsmethoden
Klare und saubere Augen bei einem Haustier sind ein gutes Zeichen für eine gute Tiergesundheit. Jede Trübung, Exsudation und Rötung ist fast zu 100% ein Symptom für irgendeine Art von Pathologie. Dementsprechend bedeutet das Blut im Katzenauge nichts Gutes, das Haustier muss dem Tierarzt dringend gezeigt werden. Bestimmung des Schweregrads der Pathologie Es ist wichtig zu verstehen, dass ein mit Blut geschwollenes Auge und der Ausfluss von Blut aus der Bindehaut völlig unterschiedliche Phänomene unterschiedlicher Schweregrade sind.
Pyroplasmose bei Katzen
Pyroplasmose bei Katzen
Viele Hundeliebhaber wissen, wie gefährlich Pyroplasmose (auch Babesiose genannt) für Hunde ist. Aber nur wenige Tierliebhaber erkennen, dass diese Krankheit auch bei anderen Haustieren auftritt. Pyroplasmose bei Katzen ist zwar nicht so weit verbreitet, kann aber dennoch zu schwerwiegenden Folgen führen. Was ist Pyroplasmose? Wir werden sofort eine Nuance bestimmen.
Panleukopenie bei Katzen: Symptome und Behandlung der Krankheit
Panleukopenie bei Katzen: Symptome und Behandlung der Krankheit
Katzen sind wie alle anderen Tiere mit einer Virusinfektion infiziert. Die Wissenschaft steht nicht still. Biologen entwickeln ständig Methoden zur Vorbeugung und sie müssen eingesetzt werden. Nachdem man den Ursprung der Krankheit und die Methoden des Kampfes verstanden hat, ist es leicht zu verstehen, was Panleukopenie bei Katzen ist und wie wichtig es ist, dieser Krankheit vorzubeugen.
Die Katze erstickt, pfeift und hustet: Ursachen, Behandlungsmethoden
Die Katze erstickt, pfeift und hustet: Ursachen, Behandlungsmethoden
Das Atmungssystem des Tieres ist anatomisch und physiologisch komplex. Es gibt viele Faktoren, die das ordnungsgemäße Funktionieren beeinflussen. Wenn die Katze erstickt, müssen Sie versuchen, die Gründe herauszufinden, bevor der Arzt eintrifft, oder zumindest die Anamnese (Krankengeschichte) berücksichtigen. Die Hauptursachen für Atemnot Verschiedene Faktoren können den mit der Atmung verbundenen pathologischen Prozess verursachen, von entzündlich bis traumatisch.
Klumpen auf der Pfote einer Katze: Arten und Ursachen
Klumpen auf der Pfote einer Katze: Arten und Ursachen
Katzen - Tiere sind überraschend beweglich und sogar anmutig. Aber manchmal kann die Beweglichkeit eines Haustieres aufgrund von Neubildungen an den Gliedmaßen eingeschränkt sein. Fast jede Beule auf der Pfote einer Katze ist ein „ausgezeichneter“ Grund, einen Tierarzt aufzusuchen, da einige Gründe für ihr Auftreten möglicherweise äußerst gefährlich sind.
Ursachen für dunkle Entladung aus den Katzenaugen
Ursachen für dunkle Entladung aus den Katzenaugen
Sogar die mehr oder weniger erfahrenen "Katzenbewohner" wissen, dass man anhand des Zustands der Augen des Tieres leicht den Gesundheitszustand im Allgemeinen beurteilen kann. Ein dunkler Ausfluss aus den Augen einer Katze weist normalerweise immer darauf hin, dass Probleme mit der Gesundheit von Haustieren behoben werden müssen, und zwar so bald wie möglich. Sichere Ursachen für eine Dunkelentladung Im Allgemeinen gibt es keine wirklich sicheren Gründe für eine Dunkelentladung, aber es gibt relativ harmlose prädisponierende Faktoren: Augenkontakt mit Sand und anderen Arten von Schmutz.
Die Symptome der Tollwut bei Katzen im Frühstadium
Die Symptome der Tollwut bei Katzen im Frühstadium
Die Besitzer bemerken die Symptome der Tollwut bei Katzen nicht immer im Frühstadium, als sich selbst und anderen Gefahren auszusetzen. Dies ist nur einer der Gründe, warum es wichtig ist zu wissen, was Tollwut bei Katzen ist und was die Hauptinfektionswege sind! Was ist Tollwut bei Katzen? Trotz der Fortschritte in der Medizin und Veterinärmedizin bleibt Tollwut ein unheilbares Virus, das bei Tieren und Menschen verbreitet ist.
Trichophytose bei Katzen: Alle Informationen zu Krankheit und Behandlung
Trichophytose bei Katzen: Alle Informationen zu Krankheit und Behandlung
Die Trichophytose bei Katzen (Ringworm) ist eine schwere dermatologische Erkrankung der Pilzätiologie. Diese Krankheit ist nicht nur für Haustiere, sondern auch für den Menschen gefährlich. Was ist Trichophytose bei Katzen und sein Erreger Trichophytose ist eine Hautkrankheit von warmblütigen Pilztieren, die durch mikroskopisch kleine filamentöse pathogene Dermatophyten der Gattung Trichophiton verursacht wird.
Sialadenitis bei Katzen: Symptome und Behandlung
Sialadenitis bei Katzen: Symptome und Behandlung
Eine Entzündung der Speicheldrüse bei Katzen (Sialadenitis, Sialadenitis) ist eine akute oder chronisch auftretende Krankheit, die hauptsächlich viraler Natur ist und bei der der Entzündungsprozess die Speicheldrüse und ihre Gänge betreffen kann. Arten von Speicheldrüsen und ihre Funktionen im Körper Die Speicheldrüsen bei Katzen sind die sekretorischen Strukturen des vorderen Verdauungstrakts.